Tag der offenen Hochschultür 2017

Viele neue Gesichter am Campus der HTWK, die etwas überwältigt und eingeschüchtert dreinblickten: Nein, es war nicht die neue Flut Erstsemesterstudenten, sondern Schüler und Studieninteressierte, die die HTWK erkundeten. Wie jedes Jahr öffnete die Hochschule am 12. Januar ihre Türen für Studieninteressierte, die den Studenten und Professoren ihre Fragen zum Thema Studium stellen, Veranstaltungen besuchen und an Führungen teilnehmen konnten.

Auch der Studiengang Buch- und Medienproduktion durfte dabei nicht fehlen:

In einer Präsentation erläuterte der Studiendekan Professor Grossmann alles Wissenswerte über das Studium rund ums Buch und seine Inhalte. Viele Fragen wurden beantwortet und sogar neue Stühle mussten herangeschafft werden, da der Raum zu klein und das Interesse so groß war.Zudem konnten die Schüler in der Ausstellung „Herstellerlei“ anhand von studentischen Projekten einen genaueren Einblick in die Inhalte des Studiums gewinnen. Hierbei wurde vom Papierblock bis zum finalen Umschlag erläutert, wie ein Buch hergestellt wird. Außerdem konnten die kreativen Entwürfe der Studierenden aus den Modulen Verlagsherstellung und Buchgestaltung bewundert werden. Es kam zu vielen lockeren Fragerunden zwischen Studierenden und Besuchern bei einem Stück Kuchen.  So wurde der Tag der offenen Tür es zu einem gelungenen Vormittag.

Wir hoffen, dass wir den Einen oder die Andere zum Studienstart im Wintersemester bald wieder sehen.