Studentische Perspektiven vom 8. Publishers' Forum

Am 2. und 3. Mai 2011 fand in Berlin zum 8. Mal das von Klopotek veranstaltete Publishers Forum statt. Auf Einladung von Helmut von Berg, Direktor von Klopotek, konnten vier Studenten der Buch- und Medienproduktion der HTWK Leipzig daran teilnehmen und live erleben, was die Branche unter anderem im Hinblick auf Digitalisierung und Social Media bewegt.

Der repräsentative Veranstaltungsort, das axica-Kongresscenter direkt neben dem Brandenburger Tor in Berlin, bot zahlreichen Verlagsmanagern, Herstellern und Verlagsdienstleistern ein breites Kongressprogramm über zwei Tage hinweg. Aktuelle Trends und Standpunkte wurden von nationalen und internationalen Referenten in Podiumsvorträgen beleuchtet sowie Ausblicke für die Zukunft gegeben. Change Management, ein mögliches Ende des Internets, der EPUB 3.0 Standard, Wertschöpfung oder Social Media sind stellvertretend einige Beispiele. In einer Vielzahl von Workshops wurden zu diesen Themen vertiefende Diskussionen geführt. In den Pausen und bei der Abendveranstaltung blieb für die Studierenden genügend Zeit, um Kontakte zu knüpfen und angeregte Gespräche mit Vertretern aus der Verlagsbranche zu führen.

Als Anerkennung für gute Leistungen im Studium sowie ehrenamtliches Engagement ist die Teilnahme am Publishers Forum für die Studierenden eine gute Gelegenheit, den Puls der Branche zu spüren und nach zwei interessanten Tagen mit vielen neuen Eindrücken im Studium wieder voll durchzustarten.

www.publishersforum.de