Kinder machen Bücher - Der Buchkinder Leipzig e.V. verwirklicht sich mit einem eigenen Kindergarten

Dabei ist jedes Kind von Herzen willkommen und kann seiner Kreativität freien Lauf lassen. Ein Traum für jeden Buchliebhaber!

Der erst 2001 gegründete Verein erlangt schnell Berühmtheit: Die Branche aufmerksam. So nominierte die Frankfurter Buchmesse 2003 ihren Stand als schönsten Messestand. Mit der bundesweiten Buchkinder-Wanderausstellung – zu der ein begleitendes Seminarangebot gehört – stoßen sie deutschland- und europaweit auf zahlreiche Akzeptanz. Dadurch entstehen bereits vier Jahre nach der Gründung Buchkinderinitiativen in Berlin, Frankfurt am Main, Dresden und Neapel – um nur einige wenige zu nennen. Selbst in Nairobi konnte der Buchkinder Leipzig e. V., auf Einladung des Goethe-Instituts, Erfolge mit einem Seminar für Kinder verbuchen. 

Die Ideen und Projekte des Vereins wachsen stetig weiter. Ein großartigen Meilenstein möchte der Verein nun ver-wirklichen: Mit der Eröffnung eines eigenen Buch-Kindergartens im Leipziger Westen, der Josephstraße 9–11. Ein Haus für Phantasie und Kreativität. In altersübergreifenden Gruppen soll das einzigartige kulturpädagogische Konzept des Vereins umgesetzt werden. Die 119 Kinder können in Ateliers Platz zum Spielen, Träumen und Erzählen finden. Ebenso sind Buchwerkstätten und eine hauseigene Bibliothek geplant.

Da große Projekte nicht allein getragen werden können, sucht der Buchkinder Leipzig e. V. noch Unterstützung. Alle, die neugierig und bereit zu großen Taten sind, erhalten Informationen auf den Internetseiten oder via E-Mail.

BuchKinder: www.buchkinder.de

BuchKindergarten: www.buchkindergarten.de

Kontakt: info(at)buchkinder.de