Es wurde wieder gegautscht!

29. Mai 2013: Das erste Gautschfest der HTWK Leipzig auf der neuen »Gutenbergwiese« hinter dem neuen Medienzentrum 

Musik ertönte. Der Gautschmeister mit seiner gesamten Gefolgschaft, Packer, Schwammhalter und Fahnenträger betrat den Platz. »Seht mich an! « – mit strengen Worten leitete der Gautschmeister die Zeremonie ein. Danach ging es los, Kornut nach Kornut wurde aufgerufen. Nach der Aufforderung »Packt ihn! « des Gautschmeisters versuchte jeder einzelne mit ganzer Kraft den Händen der Packer zu entwischen, jedoch erfolglos. 

Am Mittwoch den 29. Mai 2013 zwischen 14 und 15 Uhr fand auch in diesem Jahr das traditionelle Gautschfest der HTWK Leipzig statt. Zahlreiche Kornuten der Fakultät Medien hatten sich angemeldet und als Beweis ihrer Tauglichkeit das Bleisatzpraktikum absolviert, um die innere und äußere Reinigung am eigenen Leib zu erfahren. Zum ersten Mal lud die Fakultät nicht zum Gutenbergplatz, sondern in die Gustav-Freytag-Straße, in den Hinterhof des neuen Gebäudes der Fakultät Medien und des Medienzentrum ein. Trotz anfänglichen Regens und eher kühler Temperaturen trauten sich neben den Gautschlingen auch zahlreiche Gäste in die Nähe des Gautschbottichs. 

Auch dieses Jahr landeten ohne Ausnahme alle im (zugegebener Maßen wegen der niedrigen Umgebungstemperatur leicht angewärmten) Wasser des Bottichs. Nach dieser äußeren Reinigung warteten direkt im Anschluss die Schwammhalter auf die durchnässten Kornuten. Auf einem mit Schwämmen versehenen Stuhl wurde ihnen nun über einen Trichter eine streng geheime Flüssigkeit eingeflößt (bekannt über diese ist nur, dass sie wohl nicht die wohlschmeckendste sei). Nach dieser feuchtfröhlichen Prozedur hatten sich die Gautschlinge ihre Aufnahme in den Kreis der Drucker verdient. Jeder erhielt in feierlicher Atmosphäre seinen individuellen Gautschbrief. 

Das große Geheimnis um den diesjährigen Ehrengautschling wurde gelüftet, als der Name von Frau Prof. Dr. rer. pol. Swantje Heischkel aufgerufen wurde, welche kein geringeres Amt als das der Kanzlerin der HTWK Leipzig inne hat. Anschließend wurde bei Kaffee und Kuchen, Leckereien vom Grill, Cocktails und toller musikalischer Untermalung durch DJ Duvel der Tag in lockerer Feierlaune bis in den Abend hinein genossen.