Ergänzung zur Musterbox

Die Entwicklung des Veredelungslexikons

Die erste Version des Veredelungslexikons, war so konzipiert, dass auch neue Techniken später problemlos eingefügt werden konnten. Seit 2011 wurden in diesem Sinne drei Ergänzungslieferungen mit insgesamt 25 Veredelungstechniken erstellt. 

 

1. Ergänzungslieferung

Die erste Ergänzung enthielt Verfahren zu allen vier Kategorien. Es wurden die Techniken Planprägen, Strukturprägen und Microembossing zur Kategorie „Umformen“, Heißfolienprägen zur Kategorie „Fügen“, Stanzen zur Kategorie „Trennen“ und Drip-Off-Lack zur Kategorie „Beschichten“ erarbeitet.

2. Ergänzungslieferung

Bei der zweiten Ergänzung lag das Hauptaugenmerk auf Verfahren der Kategorie „Fügen“. Sie enthielt dazu das Glanzfolienkaschieren, die Hologrammfolie, der Folientransfer auf Toner und das Laminieren. Außerdem wurde zur Kategorie „Trennen“ die Flächenperforation und zur Kategorie „Beschichten“ der Relieflack ergänzt.

3. Ergänzungslieferung

Die dritte und bisher letzte Ergänzungslieferung  war mit 13 Verfahren die Größte. Das Projektteam befasste sich bei der Erarbeitung vor allem mit der Kategorie „Beschichten“. Sie enthielt die Verfahren Irisierende Farbe, Metallicfarbe, Leuchtfarbe, UV-Offsetdruck und H-UV-Offsetdruck, Stahlstich, UV-Lack, Dispersionslack, Glitterlack, Soft-Touch-Lack, Strukturlack und Öldrucklack. Die Kategorie „Fügen“ erhielt die neue Technik Mattfolienkaschieren.

 

Die Musterbox konnte so in den letzten Jahren von ursprünglich 8 Veredelungstechniken auf 33 erweitert werden. Dank dieser Vielfalt an Verfahren und dem praktischen Aufbau mit erweiterbaren Fächern findet das Veredelungslexikon branchenweit großen Anklang. 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Alle Veredelungstechniken werden auf der projekteigenen Webseite, geordnet nach den Kategorien „Beschichten“, „Fügen“, „Umformen“ und „Trennen“ beschrieben.

Weitere Informationen rund um das Veredelungslexikon finden sie ebenfalls auf der projekteigenen Webseite. Für ungeklärte Fragen steht Ihnen aber auch das Team des Veredelungslexikon gern zur Verfügung (info (at) veredelungslexikon.de).

Die Musterbox mit allen Veredelungstechniken ist für 59,00 € erhältlich. Studierende können diese ermäßigt für 25,00 € erwerben.Erste und Zweite Ergänzungslieferung kosten jeweils 8,50 € und die dritte Ergänzungslieferung 12,00€.

Natürlich können Sie die Musterbox auch bequem über unseren Shop erwerben.